Aktion „One Billion Rising“ in Bad Tölz

Bad Tölz erhebt sich!

Die Stadt Bad Tölz und der Landkreis beteiligen sich heuer bereits zum zweiten Mal an der weltweiten Protestaktion „One Billion Rising“. Am kommenden Aschermittwoch, dem 14. Februar sind Milliarden Frauen – und Männer – aufgerufen, raus auf die Straße zu gehen, zu singen und zu tanzen, und damit eine globale Solidarität zu bilden. Sie setzen ein Zeichen gegen die Gewalt an Frauen und Mädchen und für die Gleichstellung der Frau. Auch Bad Tölz erhebt sich. Von 15 bis 17 Uhr gibt es viel Musik, Tanz und Informationen auf der Tölzer Marktstraße.

Die Akteure haben ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Mit dabei ist der Sirenenchor, der immer dann seine Stimme erhebt, wenn es zum Aufheulen ist. Die Bauchtanztruppe „Tinis Teenies“ aus Benediktbeuern zeigen, wie man die Hüften anmutig schwingt. Sängerin Isabella Münzel aus Wolfratshausen sorgt mit ihrer Stimme für Stimmung. Und auch die Schüler der Montessori Schule haben eine Überraschung vorbereitet. Zum Thema sprechen: Dr. Helgard van Hüllen (Weißer Ring), Karin Weiß (Gleichstellungsstelle) und Nicoline Pfeiffer (Frauen helfen Frauen).

Nach einer Studie der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA), die 2014 bekannt wurde, haben ca. 60% der Frauen in Deutschland mindestens eine Form der sexuellen Belästigung erlebt. 2004 stellte eine repräsentative Studie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fest, dass 42% der in Deutschland lebenden Frauen psychische Gewalt, z.B. Einschüchterung, Verleumdungen, Drohungen, Psychoterror, erlebt haben.

One Billion Rising (OBR) (englisch für Eine Milliarde erhebt sich) ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für die Gleichstellung. Sie wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert. Die eine „Milliarde“ deutet auf eine UN-Statistik hin, nach der eine von drei Frauen in ihrem Leben entweder vergewaltigt oder Opfer einer schweren Körperverletzung werden. Die Kampagne wurde im Rahmen der V-Day Bewegung gestartet. Es ist eine der größten Kampagnen weltweit, um zur Beendung von Gewalt gegen Frauen mit tausenden von Events in bis zu 190 Ländern der Welt.

Veranstalter der Aktion in Bad Tölz sind:

Landratsamt Bad Tölz, Kreisjugendring Bad Tölz-Wolfratshausen, Kulturverein Isar Loisach, Gleichstellungsstelle des Landkreises, Kommunale Jugendpflege, Frauen helfen Frauen e.V., Weißer Ring e.V., Tölzer Jugendförderung, Jugendhaus „LaVida“ Wolfratshausen und die Mobile Jugendarbeit Wolfratshausen

Weitere Infos auf der Facebookseite https://www.facebook.com/OBRTOELWOR/

Dieser Beitrag wurde unter KIL Programm, One Billion Rising veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.