Erster Kunsthandwerkermarkt „Bunterkunst“ am Geretsrieder Kulturherbst 2018

Erster Kunsthandwerkermarkt „Bunterkunst“ am Geretsrieder Kulturherbst 2018

Der KIL organisierte den ersten „Bunterkunst“-Kunsthandwerkermarkt am Geretsrieder Kulturherbst. Es loderten Feuertonnen, Lichterketten illuminierten, Sitzgelegenheiten luden zum Verweilen ein. Es duftete nach kulinarischen Köstlichkeiten.

Ausgewählte Kunsthandwerker aus der Region und weit darüber hinaus haben qualitativ hochwertige und individuelle Produkte in liebevoll und gekonnt dekorierten Ständen und Buden präsentiert. Die 27 teilnehmenden Kunsthandwerker schufen eine ganz besondere Atmosphäre. Begleitet wurde der Markt vom kulinarischen Angebot der Landsmannschaften und Vereine Geretsrieds. Der erste „Bunterkunst“-Markt wurde ein voller Erfolg und damit ein ganz besonderer Image-Gewinn für Geretsried mit großer Außenwirkung.

KIL initiierte auch die Ausstellung der Bildenden Künstler in der Stadtbücherei. Im Fokus stand Aquarellmalerei mit Künstlern aus der Region.

Besucher kamen aus dem gesamten Oberland, aber auch aus der Ammerseeregion, Fürstenfeldbruck, Erding, dem Allgäu und München. Ein Kulturfestival mit einem Kunsthandwerkermarkt ist in dieser Art einzigartig im gesamten Oberland.

Andrea Weber