Livestream-Lesung am „One Billion Rising Day“ mit Luise Kinseher

Livestream-Lesung am „One Billion Rising Day“ mit Luise Kinseher

Benefizveranstaltung „One Billion Rising“ am 14. Februar, Live-Stream aus der Kulturbühne Hinterhalt, Beginn 20 Uhr. Zu Gast ist die preisgekrönte Kabarettistin Luise Kinseher. Für die musikalische Umrahmung sorgen Maria Hafner (Bratsche und Gesang) und Theresa Loibl (Tuba). Vor Ort begrüßt werden die Künstler*innen von Geretsrieds Alt-Bürgermeisterin Cornelia Irmer.

Zum jährlichen Aktionstag „One Billion Rising“, am Sonntag, den 14. Februar solidarisieren sich Frauen weltweit, um auf die tägliche Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufmerksam zu machen. Es sind kreative, künstlerische Protestaktionen am Valentinstag. Sie sollen Betroffene ermutigen, sich zu wehren und/oder Hilfsangebote in Anspruch zu nehmen. Heuer findet diese Benefizveranstaltung in der Kulturbühne Hinterhalt statt und wird per Livestream ins Internet übertragen.

Hier geht es zum Live-Stream: https://www.youtube.com/watch?v=hhGfUaae-fU&feature=youtu.be

Es ist der 50. Livestream aus der Kulturbühne Hinterhalt seit Beginn des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020. Der Reinerlös geht an die Opferhilfeorganisationen im Landkreis (Frauenhaus und Weißer Ring). Zum ersten Mal seit vielen Jahren kommt die preisgekrönte Kabarettistin Luise Kinseher nach Gelting. Sie liest Texte bekannter Frauen der deutschen Zeitgeschichte: Liesl Karlstadt, Lena Christ und Marie Luise Fleißer. Für die musikalische Umrahmung sorgen Maria Hafner (Bratsche und Gesang) und Theresa Loibl (Tuba). Vor Ort begrüßt werden die Künstler*innen von Alt-Bürgermeisterin Cornelia Irmer.

Zur Lesung „Bayerische Amazonen“

Bekanntlich sind ja die Amazonen ein gefürchtetes Frauenvolk, so gar nicht angepasst, lieb und fürsorglich wie Männer die Frauen immer so gerne hätten! Doch die Amazonen sind Kämpferinnen und eine solche steckt meist in jeder Frau, gerade auch, wenn sie nicht gerade mit erhobenem Schwert und wildem Kampfgeschrei auftritt. Deshalb ist es umso wichtiger, die Frauen mit ihren Geschichten der Stille zu entreißen. Luise Kinseher tut dies mit einer Lesung! Sie hat sich mit ihren geistigen Freundinnen aus der literarischen Welt Bayerns im 20. Jahrhundert verbündet und liest zum Tag der „Solidarität unter Frauen“ Texte von Marie Luise Fleißer, Lena Christ und Liesl Karlstadt. Begleitet wird sie von den beiden großartigen bayerischen Musikamazonen Maria Hafner und Theresia Loibl.

Die Benefizveranstaltung „One Billion Rising“ wird von zahlreichen Organisationen im Landkreis getragen, die sich frauen- und kulturpolitisch engagieren:

Assunta Tammelleo, Kulturverein Isar-Loisach e.V. (KIL), Kulturbühne „Hinterhalt“, Das andere Bayern e.V.
Claudia Harrasser, Club Soroptimist Isartal-Bad Tölz
Dr. Helgard van Hüllen, Weisser Ring e.V., Regionalstelle Bad Tölz-Wolfratshausen
Karin Weiß und Verena Peck, Gleichstellungstelle und Amt für Jugend und Familie des Landratsamtes
Kristina Weinert und Michael Mock, Tölzer Jugendförderstelle
Nicoline Pfeiffer, Frauen helfen Frauen e.V.
Sabine Grasberger, Katholische Jugendstelle Bad Tölz
Sandra Kresta, Kreisjugendring Bad Tölz-Wolfratshausen
Referat Jugendsozialarbeit des Landkreises
Katholische Jugendstelle Bad Tölz
Kreisjugendring
Tölzer Jugendförderstelle

Wie bei allen Livestreams aus der Kulturbühne Hinterhalt geht der virtuelle Hut herum. Das funktioniert ganz einfach per PayPal-Button, der auf den Bildschirmen der Zuschauerinnen angezeigt wird. Wer lieber „old school“ überweisen möchte, der/die überweise mit dem Stichwort „Livestream + Datum“ auf das Vereinskonto des KIL unter der IBAN DE49 7016 9543 0002 7374 77. Bis zu 100,00 € gilt der betreffende Kontoauszug als Beleg für die Finanzbehörden; ab 100,00 € erhalten die Spenderinnen gegen Nennung ihrer Post-Adresse eine Spendenbescheinigung.

Andrea Weber

Verwandte Beiträge