Bruno, der Bär

Problembär
Links: 1.Bürgermeister von Geretsried – Michael Müller
Rechts: 2.Bürgermeister von Geretsried – Hans Hopfner
Mitte: Bruno, der Bär…. kommt im Jahr des mörderischen Bayern öfters im Oberland vorbei …

Foto: Andrea Weber

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

SZ – Tassilo-Preis 2016

Bad Tölz-Wolfratshausen – Die Kandidatenliste ist geschlossen: Für den Tassilo-Preis, den die Süddeutsche Zeitung heuer zum neunten Mal vergibt, wurden im Land
kreis Bad Tölz-Wolfratshausen 19 Personen nominiert.


Sybille Krafft und Assunta Tammelleo haben im Mittelzentrum Geretsried-Wolfratshausen mit enormer Resonanz eine Gedenkveranstaltung zur Bücherverbrennung durch die Nazis etabliert. Neben Prominenten nehmen daran auch Jugendliche aller Schularten teil. Krafft hat den „Tassilo“ 2008 als Mitglied einer Gruppe erhalten, welche die Geschichte der jüdischen Mädchenschule in Wolfratshausen erforschte; Tammelleo 2012 für ihr Engagement mit der Kulturbühne „Hinterhalt“.

SZ 31Mai 16 Tassilo Preis

Veröffentlicht unter Tassilo-Preis 2016 | Hinterlasse einen Kommentar

KIL Programm 2016

KIL 2016

Details zum Programm des KIL für 2016 entnehmen Sie bitte dieser Übersicht:

KIL e.V. Kulturveranstaltungen 2016

Veröffentlicht unter KIL Programm | Hinterlasse einen Kommentar

KIL und Historischer Verein WOR organisierten …

…den Kinoabend „Suffragetten – Taten statt Worte“ im Wolfratshauser Kino.

Wolfratshauser Suffragetten 2016

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kulturherbst 2016

kulturherbst 2016 vorstellung

v.l. Hans Ketelhut, Andrea Weber, Florian Zwipf-Zaharia, Assunta Tammelleo, Bürgermeister Michael Müller und Harald Helfrich

KIL-Vorstand Assunta Tammelleo und Andrea Weber sind für die Einbindung der bildenden Künstler auf dem Kulturherbst 2016 verantwortlich.
Der Kulturherbst wird heuer mit einer großen Ausstellung in der Villa Bunterkunst am Karl-Lederer-Platz am 30. Oktober eröffnet.
Die regionale Kunst- und Musikszene wird eine maßgebliche Rolle beim Geretsrieder Festival spielen.

Veröffentlicht unter Kulturherbst 2016 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

PiPaPo Kulturfrühstück

Am Sonntag, 24. Januar 2016, fand im Hinterhalt für alle Engagierten und Kulturschaffenden ein Kulturfrühstück statt – als Dankeschön für das vergangene PiPaPo Festival, Auftakt des Kulturjahres 2016 und Vorschau auf das kommende PiPaPo Festival.
Das diesjährige PiPaPo steht unter dem Motto ‚Mörderisches Bayern‘ und findet Ende November 2016 statt – Krönender Abschluß wird der Auftritt von Gerhard Polt sein!

24Jan16

Veröffentlicht unter Geltinger Kulturtage PiPaPo | Hinterlasse einen Kommentar

PiPaPo 2015

Vortrag "Stöckelschuh im Alter" mit Rechtsanwältin Traudl Bergau aus Icking volkstanz pipapo face6 drei damen4 face
Photos vom diesjährigen Kulturfestival finden sich hier: Photos
Pressebericht können Sie hier nachlesen: Presse

Veröffentlicht unter Geltinger Kulturtage PiPaPo | Hinterlasse einen Kommentar

PiPaPo Kulturpatenaktion 2015

Die Kulturpaten-Aktion für die Geretsrieder Kulturtage PiPaPo ist abgeschlossen.

Kulturpatenaktion 2015

Die Freikarten werden derzeit verteilt. Am gestrigen Mittwoch übergaben die PiPaPo-Organisatorinnen Kirsten Braun, Isabel Heß und Andrea Weber die kostenlosen Eintrittskarten (von Geretsrieder Geschäftsleuten gesponsert) an die Mitarbeiter und Bewohner der Oberlandwerkstätten und Lebenshilfe.

hier weiterlesen

Photo & Text c/o. Münchner Merkur

Veröffentlicht unter Geltinger Kulturtage PiPaPo | Hinterlasse einen Kommentar

Grußwort zum Kulturfestival von Ingrid Matthäus-Maier

Ingrid Matthaeus Maier„Frauen, erhebt Eure Stimmen!“ heißt eine der zahlreichen Veranstaltungen des Kulturvereins Isar-Loisach auf den Geretsrieder Kulturtagen beim Festival „Kopf über Stöckelschuh“. Nur weil Frauen in den letzten hundert Jahren immer wieder ihre Stimme erhoben haben, haben wir in Sachen Gleichberechtigung eine ganze Menge erreicht. Aber jeder Fortschritt musste mühsam erkämpft werden: ich habe z.B. in meinem Jurastudium noch im Bürgerlichen Gesetzbuch gelernt, dass die Frau in der Ehe nur erwerbstätig sein durfte, wenn der Ehemann es erlaubte. Und dass Frauen bei der Heirat ihren Namen verloren, war selbstverständlich. Und dass es Frauen als Pilotin, Generalin, Polizistin, mit fast 40 % im Bundestag gibt, ist alles erst neuere Geschichte. Und immer gegen harten Widerstand errungen.

Aber trotz aller Fortschritte bleibt noch viel zu tun: gegen geringere Bezahlung der Frauen, keine ausreichende Vereinbarkeit von Beruf und Familie, gläserne Decke bei der Karriere , fast keine Frauen untern den DAX-Vorständen. Ich freue mich, dass mit viel Information, Bildung, Engagement, Musik, Witz, Kunst und auch Essen und Trinken beim Festival „Kopf über Stöckelschuh“ Frauen ihre Stimmen erheben, auf solche Ärgernisse aufmerksam machen und zum Mitmachen auffordern, zum Mitmachen „mit Kopf und Herz“.

Es wäre wunderbar, wenn viele Bürgerinnen und Bürger diese Chance zum Engagement nutzen nach dem Motto von Erich Kästner: „An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern!“

Gehen Sie hin, nutzen Sie die Chance und „Erheben Sie Ihre Stimme“.

Ingrid Matthäus-Maier
ehemalige Richterin, Bundestagsabgeordnete und Bankchefin.
Mitglied im Beirat der Giordano-Gruno-Stiftung.

Photo: Wikipedia

pipapo-plakat-2015-kl
hier klicken – PiPaPo Flyer PDF

Veröffentlicht unter Geltinger Kulturtage PiPaPo | Hinterlasse einen Kommentar

Kopf über Stöckelschuh- Geretsrieder Merkur

Veröffentlicht unter Geltinger Kulturtage PiPaPo | Hinterlasse einen Kommentar