Kunstturm am Schwankl-Eck

Herzlich Willkommen!

Genießen Sie Kunst und Kultur direkt in Wolfratshausen!

Sun Mu ‚Grenzenlos‘ / Vernissage 6. Januar 2023 um 19 Uhr / bis 29. Januar 2023

Sun Mu – geboren 1972 in Nordkorea – wurde in der nordkoreanischen Armee als Propagandamaler ausgebildet, später studierte er im Norden an einer Kunsthochschule. In der Zeit der schwerwiegenden Hungersnot der 1990er Jahre flüchtete er nach China und später über Thailand und Laos nach Südkorea. Seitdem lebt und arbeitet er als Maler in Seoul. In Seoul hat er ebenfalls als Zweitstudium visuelle Kunst studiert. 

In seinem künstlerischen Werk beschäftigt er sich intensiv mit der Repräsentation und Darstellung beider koreanischer Staaten. Er setzt in seinen Gemälden immer wieder von neuem Propaganda und politische Bilder, die von beiden unterschiedlichen Systemen geschaffen werden, in überraschende Beziehungen. Deswegen ist er schon mehrmals in Südkorea zensiert worden und seine Bilder sind, legitimiert durch das Gesetz der Nationalen Sicherheit sogar aus den Ausstellungsräumen der Busan Biennale 2008 entfernt worden.

Anstelle seines echten Namens verwendet er einen Künstlernamen aus Rücksicht auf seine Familie in Nordkorea und erlaubt keine Fotos seines Gesichts. Der Künstler bleibt somit gesichtslos. Durch das Verbergen seiner „alten“ Identität und die Konstruktion einer „Neuen“ schafft er ein gängiges Phänomen der virtuellen Welt ins Reale zu übertragen.

Sein Künstlername Sun Mu bedeutet „Ohne Grenze/Grenzenlosigkeit“ und symbolisiert für ihn die Wiedervereinigung beider Koreas. Korea unterliegt heute noch immer dem Waffenstillstand der nach dem Koreakrieg 1953 ausgerufen wurde. Es existiert kein Friedensvertrag zwischen Nord- und Südkorea. Militärische Entscheidungen von Südkorea unterliegen der Einwilligung durch die USA.

Nordkoreanischer Künstler Sun Mu: Propaganda oder Kunst bei BR (capriccio)

https://www.facebook.com/watch/?v=416839392598898

Film

‚I Am Sun Mu‘ – (Sie können den Film in Netflix abrufen. Das ist wirklich ein sehr beeindruckender Film. Hier finden Sie die Geschichte, wie die Chinesische Behörde die Kataloge von Yuan Dian Gallery in Peking vernichtet hat.)

http://www.iamsunmu.com 

https://www.docplus.com/details/i-am-sun-mu/tJIO5yy8/

Künstler Sunmu

http://sunmuart.com

Taz:

https://taz.de/Sun-Mu-im-Kunstraum-Muenchen/!5622939/

TEXT

I am Sun Mu

Talking about peace and reconciliation between North and South Korea has become a “crime”.

Talking about world peace has a “crime”.

Talking about the people who live in this world, about the life I have lived so far and the life I will live in the future, has become a “crime”.

Here is the song this “criminal” wanted to sing out loud at his BeiJing exhibition.

I , too, have a heart given to me by my parents.

Somebody pinned a red badge over it.

I was grateful and happy to be somebody’s subject.

It became everything to me.

The world made me into an orphan who wasn’t an orphan.

It gave me the pain of parting and it gave me new encounters and huge courage.

The badge that somebody had pinned over my heart fell away.

Now I have a heart that beats only for me.

I am Sun Mu.

It was all I believed.

It was all I knew.

It was my whole life.

Now, I think I understand somewhat.

If that is happiness, I won’t be happy.

If that is everything, I don’t want to live.

Now, I know my own separate self.

Now, I cry out to the world.

I am Sun Mu.

After the separation I never wanted, I flung myself into the wilderness.

I spent every day in fear of being discovered and deported.

Then, spending one New Year away from home, I wrote a letter to my family.

With no hope that it can ever be delivered, I pray that its spirit, at least, reaches them.

I didn’t want the pain of separation.

I didn’t want the life of a slave.

I didn’t want to die.

The sun in the sky shines dazzlingly,

but the struggles of those living in the darkness

bring pain to my heat.

Whom is the ideology for?

Whom is the politics for?

Whom is the war for?

Let the sky be my witness.

In Beijing, China, in 2014,

Sun Mu


KUNSTTURM AM SCHWANKL-ECK
Obermarkt 33, 82515 Wolfratshausen
kontakt@kulturverein-isar-loisach.de / www.kulturverein-isar-loisach.de und www.art5.eu / info@art5.eu

Öffnungszeiten

Samstag 12 – 15 Uhr

Sonntag  12 – 18 Uhr

sowie nach Vereinbarung!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner