Neue Ausstellung im Kunstturm – „Hot Glue and Silhouettes“

Neue Ausstellung im Kunstturm – „Hot Glue and Silhouettes“

Zur Theater-Premiere „Der Kontrabass“ am 18. Oktober beginnt die neue Ausstellung „Hot Glue and Silhouettes“ von Moritz und Michael Fitzek. Der Münchner Moritz Fitzek nutzt keine gewöhnlichen Farben, stattdessen arbeite er mit buntem Heißkleber. Der Heißkleber gibt den Bildern eine reliefartige Struktur mit starken Kontrasten. Für manche seiner Bilder benutzt der Künstler neben Heißkleber auch andere Materialien wie Pappmaché oder Glasscherben.  Sein Vorbild ist Andy Warhol. Michael Fitzek ist der Vater von Moritz. Er lebt und arbeitet in Wolfratshausen. Michael Fitzek fiel bei der letzten Wolfratshauser Kunstmeile mit seinen illuminierenden Schattenspiel-Lichtinstallationen in Spektralfarben auf.

Öffnungszeiten der Ausstellung sind freitags von 16 bis 20 Uhr; samstags von 10 bis 13 Uhr und von 16 bis 20 Uhr; sonntags von 12 bis 17 Uhr. Kunstturm am Schwankl-Eck, Obermarkt 33, Wolfratshausen. Kontakt kunstturm@mail.de

Premiere „Der Kontrabass“ Theaterstück im Kunstturm am Schwankl-Eck findet am 18. Oktober, Einlass 19 Uhr, Beginn 19.30 Uhr statt. Eintritt auf Spendenbasis. Es sind coronabedingt nur begrenzt Plätze frei. Bitte anmelden unter kunstturm@mail.de Weitere Aufführungstermine: Samstag 21. November und Samstag 12. Dezember.

Andrea Weber

Verwandte Beiträge